Uncategorized

Die Bayern möchten gegen Atletico Madrid weiter Selbstvertrauen tanken

Posted on 5. December 2016Comments Off on Die Bayern möchten gegen Atletico Madrid weiter Selbstvertrauen tanken
Carlo Ancelotti
Foto: Doha Stadium Plus Qatar / Wikipedia (CC BY 2.0)

Der FC Bayern bestreitet morgen Abend gegen Atletico Madrid sein letzten Gruppenspiel in der UEFA Champions League. Auch wenn es sportlich nichts mehr zu gewinnen gibt für die Bayern, nehmen die Verantwortlichen und Spieler das Duell gegen die Spanier ernst.

Den Einzug ins Champions League-Achtelfinale hat sich der FC Bayern bereits Anfang November gesichert. Nach der 2:3-Niederlage gegen den FK Rostow steht auch fest, dass der deutsche Rekordmeister als nicht-gesetztes Team in die K.o.-Runde geht, da Atletico Madrid vor dem letzten Spieltag bereits sechs Punkte Vorsprung auf die Bayern hat.

Rein sportlich betrachtet kann der FC Bayern morgen somit nichts gewinnen, dennoch werde die Münchner alles daran setzen zum Abschluss der Vorrundenphase nochmals einen Sieg einzufahren. Zum einen möchte man weiter Selbstvertrauen tanken und zum anderen hoffen die FCB-Fans auf eine Revanche für die 0:1-Hinspielniederlage im September.

FC Bayern-Trainer Carlo Ancelotti äußerte sich vor dem morgigen Spiel gegen Madrid wie folgt zu der Motivation seiner Mannschaft: “Atletico Madrid ist immer ein guter Gegner. Daher ist es ein sehr wichtiges Spiel morgen, damit unser Vertrauen weiter aufbauen können. Wir wollen ein gutes Spiel machen.” Zudem deutete der Italiener an, dass es einige Wechsel im Vergleich zum Spiel gegen Mainz geben wird: “Wir werden einige Wechsel vornehmen. Wir wollen einen hohen Rhythmus präsentieren, also frische Spieler auf dem Feld haben.”