Uncategorized

FC Bayern: Verpasst Jerome Boateng den Auftakt gegen Rostow?

Posted on 5. September 2016Comments Off on FC Bayern: Verpasst Jerome Boateng den Auftakt gegen Rostow?
FC Bayern: Jerome Boateng fällt knapp drei Monate aus
Foto: Wikipedia / Богдан Заяц (CC BY-SA 3.0)

Schlechte Nachrichten für den FC Bayern München, der deutsche Rekordmeister wird aller Voraussicht nach kommende Woche zum Auftakt in die neue UEFA Champions League-Saison auf Abwehrspieler Jerome Boateng verzichten müssen. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger befindet derzeit nach einem Muskelbündelriss noch im Aufbautraining.

Kommende Woche ist es endlich soweit, dann beginnt die neue UEFA Champions League Saison 2016/17. Der FC Bayern München trifft zum Auftakt in der heimischen Allianz Arena auf den russischen Verein FK Rostow. Wie es aussieht wird Carlo Ancelotti dabei auf Innenverteidiger Jerome Boateng verzichten müssen. Der 28-jährige hatte sich im Juli dieses Jahr bei der EM 2016 einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen und arbeitet seit dem an seinem Comeback. Ursprünglich wollte der Abwehrspieler Ende August wieder auf dem Platz stehen, doch seine Rückkehr verzögert sich.

Im kicker äußerte sich Deutschlands Fußballer des Jahres wie folgt dazu: “Ich bin auf einem guten Weg, werde aber die kommende Woche wohl noch komplett Lauf- und Aufbautraining betreiben.” Damit wird Boateng nicht nur das kommende Bundesliga-Spiel gegen den FC Schalke 04 verpassen, sondern mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf die Begegnung gegen den FK Rostow am 13. September.

Ein genaues Datum bzw. Spiel wollte Boateng für seine Rückkehr nicht benennen, er selbst hat sich eine Rückkehr “im September” vorgenommen. Aus Sicht der Münchner wäre ein Comeback am 28. September beim schweren Auswärtsspiel gegen Atletico Madrid sicherlich ideal.