Uncategorized

Barcelona im Endspiel gegen Juventus klarer Favorit der Wettanbieter

Posted on 5. June 2015Comments Off on Barcelona im Endspiel gegen Juventus klarer Favorit der Wettanbieter

Olympiastadion von Berlin - Champions League Finale 2015
Michael Barera [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0), CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

Mit dem Finale am 06.06.2015 im Berliner Olympiastadion endet eine weitere spannende Saison in der Königsklasse des Fußballs. Leider hat es in diesem Jahr kein deutsches Team geschafft, sich für das Endspiel im eigenen Land zu qualifizieren. Dafür gibt es eine Partie, die wohl zwei der interessantesten Teams auf dem internationalen Parkett gegenüberstellt:

Den FC Barcelona und Juventus Turin. Während sich Barcelona unter einem neuen Trainer und in einem neuen System endlich wieder fangen konnte, hat der Einzug von Turin überrascht, war aber alles andere als unverdient. Hier treffen zwei vollkommen unterschiedliche Konzepte und Interpretationen des Fußballs aufeinander.

Die Ausgangslage vor dem Spiel

Der FC Barcelona hat unter Luis Enrique endlich wieder zu seinem Selbstverständnis gefunden. In dieser Saison konnte man die Dominanz von Real Madrid in der eigenen Liga brechen und sich wieder den Meistertitel sichern. Gleichzeitig ist man anscheinend mühelos in das Finale der wichtigsten internationalen Klasse des Fußballs gekommen. Mit Sicherheit liegt das auch an der neuen Spielanlage, die durch den Trainer in Barcelona definiert wurde.

Man hat nicht mehr nur das klassische Tiki-Taka, das noch unter Guardiola etabliert wurde. Enrique hat den FC Barcelona mit echten Sturmspitzen besetzt und setzt auf einen aggressiven und schnellen Fußball, nicht mehr auf den reinen Ballbesitz. Mit der Sturmreihe Messi, Neymar und Suarez verfügt man zudem über den wohl besten Angriff in der gesamten Welt.

Infografik: Barcelona gegen Juventus im direkten Vergleich

Infografik Champions League Finale Barcelona Juventus

Infografik mit freundlicher Genehmigung von sportwettentest.net!

Einen völligen Gegensatz zum offensiven Fest des FC Barcelona stellt das System von Juventus Turin dar. Immerhin hat es Meister aus Italien geschafft, in den 12 Partien gerade einmal sieben Gegentreffer zu kassieren. Auf den Weg in das Finale hat man nach einer eher schwachen Gruppenphase zudem solche Favoriten wie Real Madrid, AS Monaco und den deutschen Vertreter Borussia Dortmund ausschalten können.

Dabei setzt das Team nicht alleine auf die jungen Zentralspieler rund um Pogba und Vidal. Besonders die älteren Vertreter in dem Verein sind die Stütze, die sich nun mit einem Titel in der Champions League ihre Karriere vergolden wollen. Mit dem Torwart Buffon, Kreativspieler Pirlo und Abwehrchef Barzagli sind drei Weltmeister von 2006 in dem Team von Turin zu finden. Es sind auch diese drei Spieler, die am Ende den Unterschied machen müssen, wenn man gegen Turin gewinnen möchte.

Was sagen die Experten zu dem Spiel?

Ohne Zweifel muss man sagen, dass der FC Barcelona der große Favorit in den Augen der Experten ist. Zwar konnten beide Teams auch in dieser Saison die Meisterschaft in der eigenen Liga gewinnen, allerdings ist der Erfolg des FC Barcelona angesichts der schweren spanischen Liga noch ein wenig höher zu bewerten. Auch der Weg in das Finale war aus der Sicht der Katalanen deutlich schwerer – und trotzdem konnte man sich souverän durch die Spiele arbeiten.

Video: alle Tore des FC Barcelona in der Saison 2014/15

Nicht zuletzt die beeindruckenden Spiele gegen den FC Bayern haben klargemacht, wie stark Barcelona in dieser Saison geworden ist. Allerdings sehen die Experten auch, dass man mit dem System von Turin noch am ehesten Schwierigkeiten bekommen kann. Die Italiener haben eine starke Gegenwehr und setzen eher darauf, das Spiel des Gegners zu zerstören anstatt selbst den kreativen Ball zu spielen. Wenn es also ein Team in dieser Champions League gibt, das eine gute Chance gegen den FC Barcelona hat, dann ist es der Finalgegner aus Turin.

Die Quoten der Buchmacher vor dem Finale

Beide Teams können vor dem Spiel aus den Vollen schöpfen und mit den besten Teams antreten, die die entsprechenden Kader zur Verfügung stellen. Das ist vor allem für den neutralen Zuschauer wichtig, definiert aber auch eine Menge der Quoten, die man derzeit bei den Buchmachern findet.

finale-barcelona-juventus-wettanbieter-vergleich

Abbildung oben: die aktuellen Wettquoten zum Champions League Endspiel Barcelona gegen Juventus im Vergleich der Wettanbieter – mit einem Klick auf die Grafik erfahren Sie mehr über die betreffenden Wettanbieter. Die Quoten entsprechen dem Stand einen Tag vor dem Finale in Berlin, es gilt das Ergebnis nach der regulären Spielzeit. Sollte es zu einer 2×15 Minuten Verlängerung kommen, so gewinnt die Wettquoten für “Unentschieden”. Alle Angaben ohne Gewähr!

Auch hier ist ohnehin deutlich zu sehen, dass Barcelona der klare Favorit für das Spiel ist. Mit einer durchschnittlichen Quote von 1,6 ist ein Sieg von Barcelona in dieser Saison der Champions League beinahe selbstverständlich. Dabei wird natürlich auch einberechnet, dass Turin im Olympiastadion von Berlin noch am ehesten auf eine starke Unterstützung der ohnehin breit vertreten italienischen Gemeinde setzen kann.

Alles in allem muss man festhalten, dass der FC Barcelona in den Augen der Experten aber auch bei den Buchmachern die besten Chancen auf einen Sieg eingeräumt werden. Es ist aber nicht so, dass es bereits jetzt klar ist: Juventus Turin hat in dieser Saison oft gezeigt, dass man für eine Überraschung gegen starke Gegner gut ist.

Comments Off on Barcelona im Endspiel gegen Juventus klarer Favorit der Wettanbieter