Champions League: Der FC Bayern gewinnt zum Abschluss 3:0 gegen ZSKA Moskau

Posted on 11. December 2014Comments Off on Champions League: Der FC Bayern gewinnt zum Abschluss 3:0 gegen ZSKA Moskau

Der FC Bayern hat zum Abschluss der Champions League-Vorrundenphase einen souveränen 3:0-Heimerfolg gegen ZSKA Moskau gefeiert. Es war der fünfte Sieg im sechsten Spiel für die Bayern, die bereits vor dem Spiel als Gruppenerster im CL-Achtelfinale standen.

Nach der 2:3-Niederlage gegen Manchester City hat der FC Bayern am letzten Spieltag der Champions League-Gruppenphase einen 3:0-Erfolg gegen ZSKA Moskau gefeiert. Vor knapp 68.000 Zuschauern brachte Thomas Müller die Bayern in der 18. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung. Für den deutschen Nationalspieler war es bereits der 24. Treffer in der Königsklasse, damit ist der Angreifer nun alleiniger Rekordtorschütze für die Bayern in der Champions League.

Die Bayern dominierten auch im Anschluss die Partie und erspielten sich zahlreiche Chancen. Aber erst in der 84. sorgte Sebastian Rode seinem Premierentor in der CL für die Vorentscheidung und besorgte das 2:0 für die Gastgeber. Mario Götze erzielte in der 90. Minute noch das 3:0 und setzte damit den Schlusspunkt in einer unterhaltsamen Begegnung.

Sportlich betrachtet hatte die Partie keinerlei Bedeutung für die Bayern, der deutsche Rekordmeister stand schon vor dem Spieltag als Gruppensieger fest. Neben Thomas Müller gab es einen weiteren Rekordler bei den Bayern, Gianluca Gaudino bestritt gestern Abend sein erstes Champions-League Spiel und ist mit 18 Jahren, 29 Tagen der drittjüngste je eingesetzte Bayernspieler in der Königsklasse.

Pep Guardiola äußerte sich nach dem Spiel wie folgt der Leistung seiner Mannschaft:

Wir haben mit großer Seriosität gespielt. Alle haben es gut gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit Bastis Leistung. Ich bin sehr stolz auf den gesamten Kader. Wir haben in der Champions League nur ein Spiel verloren. Wir waren in jedem Spiel besser als unser Gegner

Am Montag findet in Nyon die Auslosung des Champions League-Achtelfinals statt, dann erfahren die Bayern ihre kommenden Gegner.