Schock für die Bayern! Philipp Lahm fällt mit einer Sprunggelenksverletzung mehrere Monate aus

Posted on 19. November 2014Comments Off on Schock für die Bayern! Philipp Lahm fällt mit einer Sprunggelenksverletzung mehrere Monate aus
Schock für die Bayern! Philipp Lahm fällt mit einer Sprunggelenksverletzung mehrere Monate aus
fcbayern.de

Bittere Nachrichten für den FC Bayern München, Kapitän Philipp Lahm hat sich gestern im Training einen Bruch im rechten Sprunggelenk zugezogen und fällt damit mindestens drei Monate aus. Damit fehlt Lahm den Bayern nicht nur im Schlussspurt der Bundesliga-Hinrunde, sondern auch in den verbliebenen zwei Gruppenspielen in der UEFA Champions League.

Das Verletzungspech beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München will diese Saison einfach nicht aufhören. Mit Holger Badstuber, Javi Martinez und Thiago müssen die Bayern bereits seit mehreren Wochen auf drei absolute Leistungsträger verzichten. Mit Philipp Lahm hat sich gestern nun auch noch der Kapitän schwer verletzt, der 31-jährige zog sich im Mannschaftstraining einen Bruch am oberen Sprunggelenk zu und fällt damit lange Zeit aus.

Nach einer Untersuchung beim Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt bestätigten die Bayern die Verletzung via Twitter und kündigten an, dass Lahm nach einer OP mindestens für drei Monate pausieren wird. Lahm kam in allen bisherigen elf Saisonspielen in der Bundesliga und vier Champions League-Spielen zum Einsatz und ist einer der Schlüsselspieler im Spielsystem von Trainer Pep Guardiola. Der ehemalige Nationalspieler fehlt den Bayern damit nicht nur in den verbliebenen Hinrundenspielen, sondern verpasst auch die beiden letzten Gruppenspiele in der Königsklasse gegen ZSK Moskau und Manchester City.

Sollte die Rehabilitation ohne größere Probleme verlaufen, könnte Lahm Ende Februar wieder auf dem Platz stehen. Er wird jedoch das gesamte Winter-Trainingslager mit den Bayern verpassen und damit sicherlich bis Weit in den März brauchen um erneut bei 100% zu sein.