Diego Costa schießt Atletico Madrid zum 1:0 Sieg gegen den AC Mailand

Posted on 21. February 2014Comments Off on Diego Costa schießt Atletico Madrid zum 1:0 Sieg gegen den AC Mailand
Diego Costa schießt Atletico Madrid zum 1:0 Sieg gegen den AC Mailand
AFP

Beim Achtelfinal-Hinspiel der Champions League trafen am Mittwoch mit dem AC Milan und Atletico Madrid zwei Teams aufeinander, für die es mittelfristig international in entgegengesetzte Richtung zu gehen scheint. Madrid konnte sich knapp mit 1:0 durchsetzen und hat sich eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel Mitte März verschafft.

Überragender Mann auf dem Platz war zweifelsohne Torhüter Thibaut Courtois. Noch immer vom FC Chelsea ausgeliehen, bewies der – für einen Torwart – junge Belgier, dass die vielen Lobeshymnen ihre Berechtigung haben. Geht die Entwicklung so weiter, dürfte Courtois in absehbarer Zeit in der absoluten Weltspitze der Torhüter angekommen sein. Dabei wurde er vor allem in Halbzeit Eins zum unüberwindbaren Hindernis für die attackierenden Italiener, die insgesamt mehr vom Spiel hatten und vor allem die erste Halbzeit dominierten  – dabei aber letztlich nie zwingend genug waren. So scheiterte man mehrfach aus guter Position am gegnerischen Torwart oder mangelnder Präzision im Abschluss.

Bei Atletico setzte Top-Stürmer Diego Costa das ein oder andere Ausrufezeichen, so beispielsweise dank eines Seitfallziehers, der am Ende aber doch deutlich über das Tor ging. Erst in der zweiten Hälfte gelang es den Spaniern ansatzweise, das gefürchtete Konterspiel anklingen zu lassen. So trudelte die Begegnung auf ein klassisches 0:0 unentschieden zu – bis Costa doch noch überraschend das Siegtor in der 83. Minute erzielte: Nach einer Ecke konnte Abate den Ball am kurzen Pfosten nicht abwehren, sondern verlängerte ihn unfreiwillig ans lange Eck. Von dort köpfte Costa aus dem Rückwärtslaufen wuchtig ins Tor – eine Meisterleistung. Nichtsdestotrotz wirkte die italienische Verteidigung etwas konfus, ließ nicht nur den langen Pfosten, sondern mit Diego Costa auch einen für seine Torgefährlichkeit wahrlich bekannten Stürmer sträflich allein.

Es lässt sich darüber streiten, ob dieser Auswärtssieg verdient ist. Alles in allem wirkt der AC Milan aber etwas aus der Zeit gefallen – ganz anders Atletico Madrid: Die Spanier sorgen bereits in der Liga für Furore und könnten das absolute Überraschungsteam dieser Champions League Saison werden. Man ist momentan versucht, bei den Spielen Atleticos an Borussia Dortmund zu denken.