Schock für Arsenal, Theo Walcott fällt mit einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus

Posted on 7. January 2014Comments Off on Schock für Arsenal, Theo Walcott fällt mit einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus
Schock für Arsenal, Theo Walcott fällt mit einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus
AFP

Schwerer Schlag für Arsenal London, der Champions League-Achtelfinalist und Gegner der Bayern muss verletzungsbedingt knapp sechs Monate auf seinen Flügelstürmer Theo Walcott verzichten. Der 24-jährige englische Nationalspieler zog sich vergangene Woche im FA-Cup Spiel gegen die Tottenham Hotspur einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt damit für den Rest der Saison aus. Auch die WM-Endrunde in Brasilien wird ohne den Stürmer stattfinden.

Das neue Jahr hatte so gut begonnen für Arsenal London, in der Premier League konnte man die Tabellenspitze mit einem 2:0 Sieg gegen Cardiff City behaupten und auch im FA-Cup setzte man sich mit 2:0 gegen den Stadtrivalen Tottenm Hotspur durch. Doch gerade den letzten Erfolg haben die Gunners teuert “bezahlt”.

Flügelstürmer Theo Walcott hat sich im Pokal kurz vor Ende der Partie einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und fällt damit für den Rest der Saison aus. Der 24-jährige verpasst damit nicht nur das Champions League-Achtelfinale (19. Februar/11. März) gegen den FC Bayern München, sondern wird auch  nicht an der WM-Endrunde in Brasilien teilnehmen.

Besonders bitter an dieser Verletzung ist vor allem die Tatsache, dass der englische Nationalspieler erst im November von einer Bauchmuskelverletzung zurückkehrte. Mit fünf Toren und fünf Vorlagen in 13 Premier League-Spielen gehörte der Mannschaftskollege von Mesut Özil, Lukas Podolski und Per Mertesacker zu den Leistungsträgern im Team von Arsene Wenger.

Die Personaldecke im Angriff der Gunners wird langsam aber sicher dünner, neben Walcott hat sich auch Sturmkollege Nicklas Bendtner letzte Woche am rechten Sprunggelenk verletzt und wird damit zumindest für das Achtelfinal-Hinspiel Anfang Februar ausfallen.