Champions League Playoffs: PSV Eindhoven gegen AC Milan

Posted on 19. August 2013Comments Off on Champions League Playoffs: PSV Eindhoven gegen AC Milan
Vorschau: PSV Eindhoven gegen AC Milan
getty images

Morgen startet mit den Playoff-Spielen die letzte Runde der Champions League-Qualifikation, eine der wohl spannendsten Paarungen ist jene zwischen dem PSV Eindhoven und dem AC Milan. Erfahrt hier in der Vorschau was uns morgen Abend im altehrwürdigen Philips-Stadion erwwartet.

PSC Eindhoven gegen AC Milan, diese Begegnung klingt bereits nach UEFA Champions League, doch diese Partie gab es zu Letzt in der Saison 2004/2005. Damals setzte sich Milan im Halbfinale dank der Auswärtstorregel durch. Der heutige Chef-Trainer vom PSV, Phillip Cocu, stand damals noch auf dem Platz für die Niederländer die sich seit 2008 nicht mehr für die Königsklasse qualifizieren konnnten.

Die Italiener gehen als klarer Favorit in diese Paarung, der PSV musste diesen Sommer mit Marcelo, Kevin Strootman, Dries Mertens, Jeremain Lens und Erik Pieters zahlreiche Leistungsträger ziehen lassen. Aber Milan ist gewarnt, mit Adam Maher kam ein wahres Offensivjuwel aus Alkmaar, auch in der Liga läuft es richtig gut: Drei Spiele, drei Siege und 11:2 Tore bedeuten derzeit die Tabellenführung in der Eredivisie. Mark van Bommel der seine Karriere vergangene Saison in Eindhoven beendet hat und selbst zwei Jahre für den AC Milan spielte äußerte sich wie folgt zu der Partie:

Es wird schwer für Milan, weil PSV ein junges Team hat, viele Wege geht und offensiv agiert

Objektiv betrachtet hat der PSV nichts zu verlieren. Welche Bedeutung die Königsklasse hingegen für den AC hat betonte Milan-Vize Adriano Galliani nochmals am Wochendende beim 11:0 Testspielerfolg gegen den Serie-D-Klub FBC Derthona:

Ein Jahr ohne Champions League kommt für einen Spitzenklub beinahe einem Abstieg gleich

Milan-Trainer Massimiliano Allegri kann dabei aller Voraussicht nach aus dem Vollen greifen, Stürmerstar Mario Balotelli ist nach Knieproblemen wieder fit und schnürte gegen Derthona sofort einen Doppelpack bei seinem Comeback. Anpfiff der Partie ist morgend Abend um 20:45 Uhr im Philips-Stadion von Eindhoven.